Skip to navigation Skip to content

DESMA Spritzgießmaschinen: Statorenmaschinen

Pumpenstatoren fertigen mit Spritzgießmaschinen vom Weltmarktführer. Für die Herstellung von Statoren bietet DESMA eine große Bandbreite von Spezialmaschinen in unterschiedlichen Bauformen. Für sehr große Abmessungen kommt vorzugsweise die horizontale Anspritzung zum Einsatz, während bei kleineren und mittleren Größen auch die vertikale Anspritzung von oben oder unten möglich ist. Für kleine und mittlere Abmessungen stehen auch entsprechende Schließeinheiten zur Verfügung. Klemmvorrichtungen, sowie höhenverstellbare Auflageböcke gehören zum umfangreichen Zubehör.

Mit den Twin-Spritzeinheiten und der Multi-inject-Funktion lassen sich Einspritzvolumina von mehreren hundert Kilogramm realisieren. Je nach Anwendung und Spritzvolumen stehen Spritzdrücke bis 3.000 bar zur Verfügung. Die D 969-318 Z2 mit Twin-inject-System ist beispielsweise mit 2 x 15.900 cm³ Spritzvolumina ausgestattet.

Bei der D 969-160 Z2 stehen 2 x 8.000 cm³ Spritzvolumina zur Verfügung. Beide Maschinentypen können mit einem Aufnahmesystem für lange Pumpenstatoren ausgerüstet werden.

Fakten zu den Statoren - Spritzgießmaschinen:

  • Spritzgieß-Spezialmaschinen zur Herstellung von Pumpenstatoren
  • Wahlweise als Single-inject (Z) oder Twin-inject (ZZ) Spritzeinheit
  • Schussgewichte von mehreren hundert Kilogramm möglich
  • Optional mit Aufnahmeschlitten für Statorenrohre
    D 969-160 Z2
    D 969-160 Z2
    D 969-318 Z2
    D 969-318 Z2