Skip to navigation Skip to content

Großvolumen Spritzgießmaschine

Spezialmaschine für lange Formartikel

DESMA Spezial Spritzgießmaschine zur Produktion von großvolumigen Hochspannungsisolatoren

Hochspannungsisolatoren sind je nach Spannungshöhe oft mehrere Meter lang. Beim Spritzgießen werden diese in der Regel stufenweise im "Step-Moulding-Verfahren" gefertigt. Aber mit steigender Stufenzahl nimmt auch die gesamte Zykluszeit zu. Beim manuellen Umsetzen der Isolatoren besteht zudem die Gefahr erhöhter Ausschusszahlen als Folge einer Fehlbedienung.

Effiziente Produktionslösung mit maximaler Flexibilität

Auf Basis der Spritzgießmaschine D 968.560 ZO BENCHMARK 750 hat DESMA eine Spezialmaschine entwickelt, die mit auf 1.700 mm verlängerten Formträgerplatten das Spritzen mit einer Spritzeinheit von bis zu 1.500 mm langen Artikeln am Stück erlaubt. So konnte die Anzahl der Steps mehr als halbiert werden. Für Artikellängen bis 1.700 mm steht seit kurzem auch die neue Spritzgießmaschine D 968.700 T zur Verfügung.

BENCHMARK D 968.560 ohne LSR

Alternativ kann diese Spritzgießmaschine mit einer LSR - Spezial - Spritzeinheit ausgestattet werden, diese Spritzeinheit ermöglicht ein maximales Spritzvolumen von 11.000 cm³. Aufgrund der Anwendung für Flüssigsilikon ist die Spritzeinheit dabei mit einem Druck von 1.000 bar ausreichend dimensioniert. Das Spritzgiesswerkzeug mit schnell wechselbaren Einsätzen wurde im DESMA-Formenbau entwickelt und gefertigt. Gegenüber konventionellen Spritzeinheiten für herkömmliche Elastomere lassen sich erhebliche Kostenvorteile realisieren.