Skip to navigation Skip to content

***COMPANY UPDATE*** 23.03.2020

SARS-CoV2  l  Information an unsere Geschäftspartner

 

Sehr geehrte Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner,

liebe Geschäftsfreundinnen und -freunde,

 

wir alle sind in der gegenwärtigen Lage vor extreme Herausforderungen in allen unseren Lebensbereichen gestellt. Die bisher als selbstverständlich erachteten Dinge unseres Alltags gewinnen überwiegend fremdbestimmt eine neue Gewichtung.

Um unserer unternehmerischen und gesellschaftlichen Verantwortung unter den gegebenen Umständen zu einem maximal möglichen Grad gerecht zu werden und das Heft des Handelns soweit eben möglich in der Hand halten zu können, haben wir uns - über die bereits am 26.02. und 12.03. mit Bedacht gewählten Handlungsoptionen hinausgehend - zu den folgenden Maßnahmen, die zunächst unsere Werke in Deutschland und der Slowakei betreffen, entschlossen:

 

  • Zum Wohle unserer Belegschaft und somit für Ihr Wohl reduzieren wir beginnend mit dem heutigen Tag unsere Produktionskapazitäten auf einen Notbetrieb bis zunächst zum 17.04., um dann die Lage neu zu bewerten.
  • Analog dazu verschieben wir in enger Abstimmung mit den davon betroffenen Kunden die Auslieferung von Aufträgen, soweit diese nicht nachweislich von system- und versorgungsrelevanter Bedeutung, bspw. in der Medizin- und Pharmaindustrie oder dem Infrastrukturbereich sind.
  • Vom Notbetrieb nicht betroffen ist die Ersatzteilversorgung, soweit es die Vorliefersituation, die augenblicklich aufgrund der logistischen Herausforderungen immer schleppender funktioniert, bzw. die Verfügbarkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zulässt.
  • Unsere Servicetechniker und die Mitarbeiter des Hotline-Services stehen Ihnen ‚remote‘ per Telefon und Webservice zu Verfügung. Es werden bis auf Weiteres keine Serviceeinsätze bei Ihnen vor Ort durchgeführt.
  • Alle Servicetechniker, die derzeit noch in Nicht-Risikogebieten im Feld sind, um Anlagen zu installieren, werden wir beginnend mit dem heutigen Tage abziehen. Wir arbeiten mit Ihren Produktions- und Wartungsteams zusammen, um die Anlagen in einem für beide Seiten akzeptablen Zustand unter Berücksichtigung der aktuellen Umstände zu übergeben. Dabei werden wir auch versuchen, Bedingungen zu schaffen, die es Ihnen ermöglichen, unabhängig und/oder mit unserer Hotline-Unterstützung zu arbeiten.                                                                                                                  
  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Projekt- und anwendungstechnischen Services stehen Ihnen ebenfalls ‚remote‘ unter den Ihnen bekannten Kontakten uneingeschränkt zur Verfügung.
  • Gleiches gilt selbstverständlich für die Ihnen bekannten Ansprechpartner aus den Konstruktions- und Vertriebsabteilungen.
  • Unsere Werke in China und Indien werden wir in deren derzeit (wieder) unter voller Last laufenden Betriebstätigkeit uneingeschränkt unterstützen, dabei aber die lokale Entwicklung kritisch hinterfragt wissen.
  • Den Betrieb in den USA versuchen wir unter den regional unterschiedlich gegebenen Bedingungen der Notstandsgesetzgebung und im Sinne der Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufrecht zu erhalten, soweit das verantwortbar ist.    
  • Unsere Geschäftstätigkeiten betrachten wir unter dem Aspekt der Force Majeure und den weitergehend bereits erfolgten bzw. noch zu erwartenden regional sicherlich unterschiedlichen behördlichen Anweisungen.   

  • Wir werden Sie zum 16.04. erneut in Form eines weiteren Schreibens über die Lage und Lieferfähigkeit informieren. Ansonsten bleiben wir selbstverständlich bilateral und auf täglicher Basis mit Ihnen in Verbindung.

 

Einladen möchten wir Sie allerdings auch dazu, sich in dieser herausfordernden Zeit mit weiteren Branchenpartnern und uns über das SmartConnect4U-Ecosystem weitergehend zu vernetzen, um gezielt Informationen auszutauschen, die Projektarbeit voranzutreiben und die Zukunft zu gestalten! Nachdem Sie sich registriert haben, werden wir mit den derzeit angekündigten Funktionalitäten überwiegend und spätestens ab dem 30.03. live gehen. Registrieren Sie sich bitte jetzt schon unter   https://ecosystem.smartconnect4u.biz/

An dieser Stelle wünschen wir uns allen - aber insbesondere allen unter Ihnen, die von den derzeitigen Schicksalsschlägen bereits stark betroffen sind - weiterhin die Kraft und Ausdauer zu haben, die wir alle schlussendlich und reichlich benötigen werden, um mit dieser schwierigen Situation zum Wohle aller umzugehen. Gleichzeitig wünschen wir uns aber eben auch unserer Verantwortung gerecht werdend den Mut, die Zuversicht und die Besonnenheit, um die Zukunft zu denken und mit Perspektive weiterhin zu gestalten.  

 

Bleiben Sie uns wohl gesonnen und – vor allen anderen Dingen - gesund!

 

Mit den besten Grüßen vom gesamten Team der DESMA

 

Martin Schürmann                  Dr. Harald Zebedin

            Managing Directors